Samstag, 18.September 20:00 Kulturfabrik Meda

  • Wettbewerb Dokumentarfilm Rift Finfinnee

    DE, ET | 2020 | 80 min | DCP

    Regie: Daniel Kötter
    Drehbuch: Daniel Kötter
    Kamera: Daniel Kötter
    Produzent: Meike Martens
    Schnitt: Daniel Kötter

    Rift Finfinnee nimmt die Betrachter*innen mit auf eine Reise durch die Peripherie der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba: eine ungestüm wachsende Metropole, in der sich Gegensätze zwischen Dorf- und Stadtleben, Industrie und Landwirtschaft auflösen. Mit ausdrucksstarken, sorgfältig komponierten Bildern und grandiosen Weitwinkelaufnahmen folgt der Film keiner konventionellen Dramaturgie. Menschen erscheinen als Teil einer Momentaufnahme, ihre Off-Kommentare unterlegen die drastischen ökologischen und sozialen Veränderungen, auf die viele nicht vorbereitet sind. Eine Komposition über die Dynamiken einer urbanen Turbo-Modernisierung.