Kategorie

East-Tour

In unserer Rubrik „East-Tour“ schauen wir in eine uns naheliegende Filmkultur und auf ein breites Spektrum an Geschichten. Rasant wie ein Trip startet dabei das Filmdebüt „Kislota“ von A. Gorchilin, das die russische Jugend inmitten von Partys, Drogen oder Kunst auf der Suche nach Halt porträtiert. Von geradezu kafkaesken Bedrohungen erzählt „Izbrisana“ und zeigt, welche existenziellen Nöte der jugoslawische Bürgerkrieg mit sich brachte. Bedrohungen ganz anderer Art dokumentiert „Honeyland“. In der Einsamkeit Mazedoniens versucht eine Imkerin, nach ihren Regeln zu leben und sich gegen das eindringende Fremde zu behaupten. „Kvėpavimas į marmurą“ wiederum richtet den Blick auf innerfamiliäre Konflikte und beobachtet eine scheinbar intakte Familie im Stile eines Thrillers. Beschwingter hingegen kommt „Ples ljubezni“ daher und präsentiert uns einen außergewöhnlichen Liebestanz.