Film

Kinderkino Uzly a pomeranče / Orangentage / Uzly a pomaranče / Pomarańczowe dni

CZ, DE, SK | 2019 | 90 min | DCP | Spielfilm | Film fabularny | hraný film

Regie: Ivan Pokorný
Drehbuch: Iva Procházková
Kamera: Jürgen Rehberg
Produzent: Daniel Severa, Ingelore König, Patrik Pašš
Darsteller: Tomáš Dalecký, Hana Bartoňová, Emilie Neumeister, Stanislav Majer, Steffen Groth

Orangentage erzählt von Verletzungen, Tapferkeit, Verantwortung und der ersten Liebe also vom Ende der Kindheit und beginnenden Erwachsenwerden. Pferde spielen dabei eine große Rolle. Sie symbolisieren das Ungestüme und die Wehmut. Uns eröffnet sich eine unterhaltsame wie berührende Geschichte über Dareks Liebe zu einem Mädchen, das nach Orangen duftet, über familiäre Konflikte und brüderliche Fürsorge. Wir erleben Dareks glückliches und mitunter schmerzliches Heranwachsen im Lausitzer Bergland. Hier macht Darek die Entdeckung, das eben mit jedem Ende immer auch etwas Neues beginnt.