Aktuell

Vom Eurovision Song Contest auf die Bühne beim Neiße Filmfestival

Gerade steht sie noch für ihr Heimatland in Malmö auf der Bühne beim Eurovision Song Contest. Am 18. Mai ist die ukrainische Rapperin Alyona Alyona im Rahmen des Neiße Filmfestivals in Görlitz live zu erleben. Seit ihrem Durchbruch mit dem viralen Hit „Ribki“ hat sie die Hip-Hop-Welt im Sturm erobert. Ihre Texte, die sie in ihrer Muttersprache rappt, handeln von Frauenbildern jenseits aller Klischees und den Herausforderungen für junge Erwachsene in der Ukraine im Angesicht eines anhaltenden Krieges. Ihre Botschaften und ihre Biografie haben sie nicht nur in ihrer Heimat für viele junge Frauen zum Vorbild gemacht, sondern ihr auch zahlreiche internationale Auszeichnungen beschert. Mit ihrer Bühnenpräsenz hat alyona alyona bei vielen Live Acts in ganz Europa begeistert, unter anderem beim berühmten Roskilde Festival. Ihre Bodenständigkeit und ihre kraftvollen Performances machen sie zu einer unvergleichlichen Stimme im Rap.

Das Konzert von Alyona Alyona zum diesjährigen Neiße Filmfestival findet am 18. Mai ab 20 Uhr im Kühlhaus Görlitz statt. Tickets gibt es im Vorverkauf auf der offiziellen Festival-Homepage bzw. online unter tixforgigs.com.