Samstag, 18.September 14:00 Kulturfabrik Meda

  • Fokus: Mother Europe Oeconomia

    DE | 2020 | 89 min | DCP | Dokumentarfilm

    Regie: Carmen Losmann
    Drehbuch: Carmen Losmann
    Kamera: Dirk Lütter
    Produzent: Hannes Lang, Mareike Wegener
    Schnitt: Henk Drees, Carmen Losmann

    Unser Wirtschaftssystem ist nicht leicht zu durchschauen, und oft bleibt das diffuse Gefühl, dass irgendetwas schiefläuft. Spätestens seit der Finanzkrise 2008. Aber was? Carmen Losmann will mit ihrem Dokumentarfilm einige Spielregeln des Kapitalismus ergründen, in dem Wirtschaftswachstum nur dann funktioniert, wenn wir uns verschulden. Dafür stellt sie führenden Vertreter*innen des Banken- und Finanzsektors ganz unbedarfte Fragen, die in ihren Antworten oft um Verständlichkeit ringen. Trotz des komplexen Themas, auf das es offenbar keine einfachen Antworten gibt, gelingt es dem auf der Berlinale 2020 uraufgeführte Film, abstrakte Zusammenhänge sehr anschaulich zu machen.