Filmreihen

Fokus: Mother Europe

Mit dem Fokus MOTHER EUROPE richten wir den Blick darauf, was uns Europäer eigentlich ausmacht. Wie leben wir mit einer wachsenden gesellschaftlichen und politischen Kluft zwischen Arm und Reich, Ost und West, Süd und Nord? Benehmen sich Politiker wie "Erwachsene im Raum", fragt Regie-Altmeister Costa-Gavras im Stil einer griechischen Tragödie. Mit „Oeconomia“, „Automotive“ und „Die Grenzen der Arbeit“ wird das herrschende Finanz- und Arbeitssystem hinterfragt. Dessen soziale Folgen zeigen „Warten auf August“ und weitere Meisterwerke, wie „Sorry we missed you“ und „Import/Export“. Aber es wird auch, nicht ganz ernsthaft, nach der wahren Mitte Europas gesucht. Eine filmische Reise durch Europa als nachdenkliche Betrachtung und als Anregung zur Diskussion.