Aktuality

Nachspiele im Dezember mit Gästen und Konzert

Im Dezember präsentieren wir Ihnen mit „Grenzland“ aus der Filmreihe Regionalia und „Borga“ aus dem Wettbewerb Spielfilm nochmals zwei Preisträgerfilme des 18. Neiße Filmfestivals! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

„Grenzland“ - Gewinner Spezialpreis 

DE | 2020 | 90 min | DCP | Dokumentarfilm
Regie: Andreas Voigt

Im Jahr 1991 besucht und entdeckt Andreas Voigt Land & Leute an der deutsch-polnischen Grenze. Knapp 30 Jahre später reist er erneut in die Region. Er sucht und findet Begegnungen auf beiden Seiten der Oder und der Neiße. Die Themen sind Arbeit, Heimat und Liebe. Seine Beobachtungen erscheinen wie Geschichten vom „Rand“ - dabei kommen sie aus der Mitte Europas. Er trifft auf Menschen, ihre Geschichte und ihre Landschaft. Im Norden das Stettiner Haff, im Süden Niederschlesien - dort, wo im Dreiländereck Polen, Deutschland und Tschechien zusammentreffen. Für „Grenz-Beobachtungen“ wie diese erhielt Andreas Voigt beim 18. NFF den Spezialpreis des Filmverbandes Sachsen.
 

Kunstbauerkino Großhennersdorf:

Freitag, 03.12.2021 | 19:00 
danach Filmgespräch mit Andreas Voigt und Barbara Etz
anschließend | 21:00 | Konzert mit „Laura Guidi“ (Italien)  im Kulturcafé „Alte Bäckerei“
– Eintritt frei, Spende erbeten


Samstag, 04.12.2021 | 18:00

 


„Borga“ - Gewinner Publikumspreis Spielfilm

DE, GH | 2020 | 104 min | DCP | Spielfilm
Regie: York-Fabian Raabe

Kojo wächst auf der Elektroschrott-Müllhalde Agbogbloshi in Ghanas Hauptstadt Accra auf, wo seine Familie vom Verbrennen des Schrotts lebt, aus dem sie Metall gewinnt. Doch Kojo will mehr: Auswandern und ein “Borga” werden, ein Ghanaer, der es im Ausland zu Wohlstand gebracht hat. Als Erwachsener bietet sich ihm diese vermeintliche Chance in Deutschland. Dort angekommen, wird Kojo jedoch mit der bitteren Realität seiner Chancenlosigkeit konfrontiert. Um dennoch vor der Familie dem Bild des erfolgreichen Borga zu entsprechen, begibt er sich in die Illegalität. Die ghanaisch-deutsche Filmproduktion gewann beim Neiße Filmfestival den Publikumspreis Spielfilm, gestiftet vom ZVON.
 

Kunstbauerkino Großhennersdorf:

Donnerstag, 02.12.21 | 20:00
Samstag, 04.12.21 | 20:00
Sonntag, 05.12.21 | 18:00


Kulturfabrik Meda Mittelherwigsdorf:

Samstag, 11.12.21 | 20:00

 

Kronenkino Zittau:

Sonntag, 12.12.21 | 19:00
Mittwoch, 15.12.21 | 19:30