Aktuell

Wegen Corona-Pandemie: Neiße Filmfestival muss umplanen

Liebe Filmfans und Festivalfreunde,
die 17. Ausgabe des Neiße Filmfestivals wird aufgrund der andauernden Corona-Pandemie leider nicht wie geplant im Mai stattfinden.
Das haben wir in Abstimmung mit Partnern und Förderern entschieden.
Die trinationale, grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist Herzstück unseres Festivals. Die Organisation des Festivalprogramms mit mehr als 20 Spielstätten in drei Ländern ist schon unter normalen Umständen eine Herausforderung.

Vor dem Hintergrund der weitreichenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch die Verbreitung des neuartigen Corona-Virus, geschlossenen Kinosälen, den geschlossenen Grenzen zu unseren Nachbarn in Polen und Tschechien und einer nicht absehbaren Entwicklung in den kommenden Wochen ist eine zuverlässige Vorbereitung und damit die Durchführung in der geplanten Form nicht mehr möglich. Wir bedauern diese Entscheidung. Aber die Gesundheit unseres Teams und unserer Gäste haben für uns Vorrang!

Ganz entfallen soll das 17. Neiße Filmfestival allerdings nicht. Ob es zu einem späteren Zeitpunkt in einer kompakteren Form stattfinden wird oder Teile des Programms online zu erleben sein werden, steht allerdings noch nicht fest.
Aktuelle News dazu gibt es online unter www.neissefilmfestival.net.